Abschlussbericht vom großen Umzug

< Alle News

Mit viel Schweiß und Arbeit ist der Umzug nun abgeschlossen und wir haben unsere neuen Vereinsräume in der Schulstraße bezogen. Doch die eigentliche Arbeit kommt erst noch.

Beim Anblick der Bilder vom Umzug zerbricht Liebhabern und Modellbauern das Herz. Mit viel Mühe haben wir versucht so viele Teile der alten Anlagen zu retten wie es nur geht. Doch vor allem bei einigen Bergen und Landschaftsteilen gestaltete sich ein Abbau schwierig, da die Teile stellenweise perfekt an die Räume des alten Clubheims angepasst waren.
Einiges wurde zerstört und im Container abtransportiert. Doch wir konnten viele Teile der Anlagen retten und mit in unsere neuen Räumlichkeiten schaffen.

Abbau der Anlagen und Umzug fielen uns nicht leicht. Mit einem weinenden Auge blicken wir auf nun fast 14 Jahre Arbeit zurück. In dieser Zeit sind zwei große, digitale Modellbahnanlagen entstanden und zahlreiche Nebenanlagen und Kleinprojekte wurden realisiert. Auch zur letzten Ausstellung in den alten Räumlichkeiten im Januar 2019 erhielten wir ausschließlich positives Feedback. Viele Besucher teilten uns zudem ihr Bedauern darüber mit, dass diese Anlagen so bald nicht mehr existieren werden.

Doch wir blicken mit positiver Energie in die Zukunft: Der Wiederaufbau im neuen Clubheim ist bereits im vollen Gange. Euch erwartet eine große, neue Anlage mit vielen bekannten Elementen und einigen Überraschungen.

Es gibt viel zu tun. Wenn du Interesse daran hast gemeinsam mit uns an dieser neuen Anlage zu arbeiten, melde dich bei uns. Wir würden uns sehr freuen von dir zu hören!